Buddy e.V. Logo

Unser Anspruch

Unser Handeln strebt nach größtmöglicher Wirkung für unsere Zielgruppen. Unsere 'Theorie des Wandels' liegt daher all unserem Handeln zugrunde und alle Programme und Projekte richten sich daran aus:

Unserer übergreifende Wirkungslogik ist durch die Kinderrechte-Konvention, den OECD-Lernkompass sowie die Einsichten zu zeitgemäßer digitaler Lernkultur und zu Resonanzpädagogik geprägt. Zentral ist es, die Selbstwirksamkeit und Gestaltungsmacht ('Agency') von Kindern und Jugendlichen zu stärken. Dafür brauchen sie kompetente Lernbegleiter:innen und ein unterstützendes Lernumfeld. Um die Programme wirkungsvoll umzusetzen sind vertauensvolle und zielorientierte Kooperationen wichtig.

So wollen wir dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche unabhängig von ihrer Herkunft alle Möglichkeiten bekommen, auch in einer sich schnell wandelnden und komplexen Welt ein selbstgestaltetes Leben in Solidarität mit anderen führen können.

 

Wirkungsorientierung bei EDUCATION Y bedeutet:

  • Fachstelle Wirkungsorientierung und bereichsübergreifendes Wirkungsteam
  • Wirkungsworkshops und Beratung für alle Mitarbeitenden
  • Wirkungsplanung mit unseren Partnern
  • Erstellung von bedarfs- und zielorientierten Wirkungslogiken für alle Programme und Projekte
  • Konzeption und Implementierung von programmgerechten Instrumenten des Monitorings und der Evaluation
  • Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten für externe Evaluationen
  • Formate zur Reflexion und Optimierung unserer Programme
  • Wirkungsbericht nach Social Reporting Standard
  • Anerkennung unseres Ansatzes durch das Phineo Wirkt!-Siegel (family und buddY) und die Aufnahme in die Grüne Liste Prävention

 

Wirkunsorientierung in allen Handlungsschritten:

Möchten Sie mehr über Wirkungsorientierung bei EDUCATION Y erfahren?

Dr. Stefan Deines
Leitung Wirkungsmanagement
T. 0176 43856088
Sabrina Isić
Referentin Bildung & Digitalität
T. 0157 54356077
Antonia Dausner
Assistenz Wirkungsorientierung
T. 0211 303291-0