Buddy e.V. Logo

Bei Wirtschafts.Forscher! dürfen wir uns die Inhalte selbst aussuchen. So haben wir auch wirklich ein Thema, bei dem wir wirklich Spaß haben, es zu erforschen. Wir setzen uns bei diesem Programm Ziele und überlegen genau, wie wir diese erreichen können. Ich bin jetzt schon gespannt auf das Ergebnis und freue mich tatsächlich auf die Arbeit, die nun auf uns zukommt.“ 

Sophia, Schülerin

Wirtschaft.Forscher! ist ein kostenfreies Programm zur Wirtschaftsbildung in der Schule

„In welcher Wirtschaft wollen wir leben? Welcher Zusammenhang besteht zwischen Bedürfnis und Konsum? Ist der Einzelne als Endkonsument ausschließlich Objekt der Wirtschaft?“ 

Bei Wirtschafts.Forscher! setzen sich Schüler*innen und Lehrkräfte fachlich fundiert, mehrperspektivisch und problemorientiert mit ethischen Fragestellungen in der Wirtschaft auseinander. Das Programm knüpft an die Lebenswelt von Jugendlichen an und bezieht alle Akteur*innen und Ebenen ökonomischer Entscheidungen und Prozesse ein.   

 

Ziel: Vermittlung von Wirtschaftsbildung mit Fokus auf ethische Fragestellungen, die der Lebensrealität der Jugendlichen entsprechen. Training von Kompetenzen des 21. Jahrhunderts (4K´s = Kommunikation, Kollaboration, Kreativität und Kritisches Denken).
Methode: Eigenständige Erarbeitung von Antworten und Lösungen mit Hilfe des Forschenden Lernens
Format: Hybrider Wissenserwerb über die virtuelle Lernplattform, Wi.Fo!-Lab (DSGVO-konform)

Themen

Das Programm fokussiert unter dem Stichwort Digitalisierung die Veränderungsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft. Denn die Digitalisierung hat enorme Auswirkungen auf das wirtschaftliche Handeln in marktwirtschaftlichen Ordnungen, von denen alle teilnehmenden Akteur*innen betroffen sind.

Diese vielfältigen Veränderungsprozesse sind bei Wirtschafts.Forscher! in 14 Module unterteilt, z.B. Die Zukunft des Einkaufens, Nachhaltigkeit, Künstliche Intelligenz, Datenschutz und Social Media.

Projektarbeit im Wi.Fo!-Lab

Mithilfe verschiedener digitaler Elemente und Werkzeuge des Wi.Fo!-Labs bearbeiten die Schüler*innen eine selbst gewählte Projektidee (z.B. Forschungsfrage, Kreativprojekt, Selbstexperiment…) im Sinne des Forschenden Lernens im digitalen Lernraum.  

Die Schüler*innen werden in einem Workshop auf die Projektarbeit optimal vorbereitet. Im Vordergrund steht die Frage „Wie arbeiten wir gelingend im Team?“ Um diese Frage beantworten zu können, erleben die Schüler*innen Teambuilding, Kommunikationstraining, Aktives Zuhören und das Arbeiten nach eigenen Interessen. 

 

Inhalte:

  1. Einblick in Begriffe, Themen und Methoden der Wirtschaftsethik
  2. Einführung in das Arbeiten mit dem Wi.Fo!-Lab im Unterricht und während der Projektarbeit 
  3. Einblick in Projektmanagement-Methoden, Anleitung sowie Impulse zur ersten Ideenfindung in einer wertschätzenden Atmosphäre und das Trainieren von Sozialkompetenzen und Kompetenzen des 21. Jahrhunderts

Wirtschafts.Forscher! ist eine gemeinsame Initiative von PwC-Stiftung, EDUCATION Y, dem Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) in Oldenburg, freiwerk B und der Karl Schlecht Stiftung.