Buddy e.V. Logo
Vorstand

DER VORSTAND VON EDUCATION Y

Prof. Dr. Rita Süssmuth
Vorstandspräsidentin
T. 0211 – 30 32 91 – 0

Pro­gres­siv par­tei­über­grei­fend ste­tig enga­giert, setzt sich die ehe­ma­li­ge Bun­des­mi­nis­te­rin für Jugend, Fami­lie und Gesund­heit und Prä­si­den­tin des Bun­des­tags uner­müd­lich für die Gesell­schaft und lei­den­schaft­lich gegen Aus­gren­zung, Gering­schät­zung und Dis­kri­mi­nie­rung ein. Ihre Über­zeu­gun­gen sind geprägt von christ­li­cher Sozi­al­leh­re, Grund­ver­trau­en in Lern-, Poten­zi­al-, Soli­da­ri­täts- und Ver­ant­wor­tungs­fä­hig­keit von Men­schen und Glau­be an die Wich­tig­keit, Men­schen bei der Ent­fal­tung die­ser Fähig­kei­ten wert­schät­zend zu beglei­ten.

Roman R. Rüdiger
Geschäftsführender Vorstand
T. 0211 – 30 32 91 – 11

Der als erfolg­rei­cher Sozi­al­un­ter­neh­mer aus­ge­zeich­ne­te Asho­ka-Fel­low brennt dafür, jun­gen Men­schen inne­res Wachs­tum zu ermög­li­chen. Sein Anlie­gen ist es, durch sys­te­mi­sche Ver­än­de­run­gen Chan­cen­gleich­heit und Bil­dungs­ge­rech­tig­keit für Kin­der und Jugend­li­che zu errei­chen. Er hat über zehn Jah­re Erfah­rung als Geschäfts­füh­ren­der Vor­stand von Edu­ca­ti­on Y und ist eben­falls Vor­stand und Spre­cher des Bun­des­ver­bands Inno­va­ti­ve Bil­dungs­pro­gram­me. Als stu­dier­ter Sozi­al­päd­ago­ge und zer­ti­fi­zier­ter Sozi­al­ma­na­ger hat er über 20 Jah­re Erfah­rung.

Bärbel Bergerhoff-Wodopia
Mitglied des Vorstands
T. 0211 – 30 32 91 – 0

Als Vor­stand der RAG Stif­tung und Bil­dungs­be­auf­trag­te des Initia­tiv­krei­ses Ruhr weiß sie, wie wich­tig es ist, ins­be­son­de­re Kin­der und Jugend­li­che mit Unter­stüt­zungs­be­darf zu för­dern. Sie ist von die­ser Ziel­set­zung über­zeugt u. ist eine enga­gier­te Unter­stüt­ze­rin. Eben­falls Auf­sichts­rä­tin der RAG AG u. der RAG Deut­sche Stein­koh­le AG., Bei­rä­tin der RAG Mon­tan Immo­bi­li­en GmbH sowie Auf­sichts­rä­tin des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Essen, Vor­sit­zen­de des Per­so­nal­aus­schus­ses der IG BCE und im Bei­rat der IG BCE.

Dr. Christof Eichert
Mitglied des Vorstands
T. 0211 – 30 32 91 – 0

Dr. jur.; eben­falls Vor­stand Scha­der-Stif­tung, Stif­tungs­rat PwC-Stif­tung, Stra­te­gie­ma­nu­fak­tur Karls­ru­he; vor­mals Geschäfts­füh­ren­der Vor­stand Her­bert-Quandt-Stif­tung, Geschäfts­füh­rer Her­tie-Stif­tung, Geschäfts­füh­rer Ber­tels­mann-Stif­tung; ehe­mals Abtei­lungs­lei­tung Minis­te­ri­um für Gene­ra­tio­nen, Fami­lie, Frau­en und Inte­gra­ti­on NRW; ehe­mals Ober­bür­ger­meis­ter von Lud­wigs­burg; ehe­mals Lan­des­ver­wal­tung Baden-Würt­tem­berg; Rit­ter der Ehren­le­gi­on, Frank­reich; Bun­des­ver­dienst­kreuz am Ban­de.

Diplom-Psy­cho­lo­gin, eben­falls mit Stu­di­um Pädagogik/​Lehramt, diplo­miert zum The­ma ‚Wei­ter­bil­dungs­mo­ti­va­ti­on bei Lehr­kräf­ten‘. Sie lei­te­te eine Fort­bil­dungs­rei­he zur bun­des­wei­ten Leh­rer qua­li­fi­zie­ren­den Bera­tungs­aus­bil­dung im Bereich Demo­kra­tie­päd­ago­gik. Zu den The­men Schul­ent­wick­lung und Pro­zess­be­glei­tung, Qua­li­täts­si­che­rung und bedarfs­ge­rech­te Steue­rung ist sie seit Jah­ren in der Bera­tung und Eva­lua­ti­on von Schu­len tätig. Sie ist lang­jäh­ri­ges Vor­stands­mit­glied bei EDU­CA­TI­ON Y.

Juli­an A. Kra­mer ist Chief Expe­ri­ence Ambassa­dor bei Ado­be. Er sam­mel­te zunächst zahl­rei­che Krea­tiv Erfah­run­gen als Regis­seur und Hoch­schul­do­zent für Krea­tiv­tech­ni­ken. Er ist Ver­fech­ter des Design Thin­king und berät Unter­neh­men im Digi­tal­zeit­al­ter nicht nur im Hin­blick auf daten­ge­trie­be­nes Mar­ke­ting, son­dern auch mit Blick auf erleb­nis­ori­en­tier­te Kun­den­bin­dung. Ent­spre­chend Sto­ry­tel­ling ist für ihn mehr als nur packen­de Geschich­ten zu erzäh­len. Vor sei­nem Wech­sel zu Ado­be arbei­te­te Kra­mer bei Goog­le.

Enga­giert in Serie ist der ehe­ma­li­ge McK­in­sey-Bera­ter einer der Mit­grün­der und Gesell­schaf­ter von Tea­ch­First Deutsch­land, ehe­ma­li­ger Direk­tor Part­ner­schaf­ten für Save the Child­ren Deutsch­land und der­zeit Geschäfts­füh­rer der START-Stif­tung. Er sieht sei­nen Ein­satz an der Schnitt­stel­le von Pri­vat­wirt­schaft, Zivil­ge­sell­schaft und Poli­tik. Sei­ne Stu­di­en absol­vier­te er in Public Poli­cy an der Her­tie School of Gover­nan­ce sowie in Poli­tik- und Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten am Maca­les­ter Col­le­ge.

Horst Schmidt, Vor­stands­vor­sit­zen­der der Beth­mann Bank AG (2007−2017), hat in ver­schie­de­nen Geschäfts­füh­rungs­po­si­tio­nen unter ande­rem bei der Hypo­Ver­eins­bank gear­bei­tet. Seit 2007 lei­te­te er die Geschäf­te der Beth­mann Bank AG. Er ist ein inspi­rie­ren­der „Peop­le Mana­ger“ mit star­ker stra­te­gi­scher Kom­pe­tenz für die Vor­stands­ar­beit und ver­fügt über ein umfang­rei­ches Fach­wis­sen im Ban­ken­sek­tor und viel Erfah­rung bei der Ent­wick­lung und Imple­men­tie­rung neu­er Unter­neh­mens­kon­zep­te.

Leonard Sommer
Mitglied des Vorstands
T. 0211 – 30 32 91 – 0

Mit­grün­der und Chief Crea­ti­ve Offi­cer der Agen­tur Som­mer & Som­mer. Stu­di­um des Kom­mu­ni­ka­ti­ons-Designs in Florenz/​Italien. Exe­cu­ti­ve MBA der Ber­lin School of Crea­ti­ve Lea­dership. Mit-Erfin­der des inter­na­tio­nal erfolg­rei­chen 30-Second-Brain-Tests. Grün­der der gemein­nüt­zi­gen ‚Class­room Think Tank‘-Initiative. Setzt sich für sys­te­mi­sche Ver­än­de­rung im Bil­dungs­sys­tem und inno­va­ti­ve Model­le für das Ler­nen im 21. Jahr­hun­dert ein, unter ande­rem für den Trans­fer von Krea­tiv­me­tho­den aus der Wirt­schaft in Bil­dungs­ein­rich­tun­gen.