Buddy e.V. Logo

"Ich arbeite gerne für

Education Y, weil es Spaß

macht, Teil eines tollen Teams

zu sein."

"Ich arbeite gerne für Education Y, weil es Spaß macht, Teil eines tollen Teams zu sein." Esrin, Bildungsreferentin Esrin, Bildungsreferentin

alten, um ein Leben in Selbstbestimmung in einer zunehmend digitalisierten Gesellschaft zu führen.

Setze Deine Kompetenzen und Fähigkeiten ein, um mit uns positive Impulse in das Bildungssystem zu geben, damit Bildungsgerechtigkeit kein Fremdwort mehr ist und wir gemeinsam durch unsere Arbeit zu einer Kultur der Kooperation und Solidarität beitragen.

 

EDUCATION Y sucht im Handlungsfeld Schule eine:n Projektleiter:in für das buddY-Programm

ab sofort in Berlin oder Düsseldorf (ab 30h/Woche)

Mit EDUCATION Y stärken wir die Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen in Zeiten des digitalen Wandels in den Handlungsfeldern Schule, Familie und Digitales. Unsere Vision ist, dass alle Kinder und Jugendlichen, unabhängig von ihrer Herkunft, faire Teilhabemöglichkeiten und Aufstiegschancen erhalten, um ein Leben in Selbstbestimmung in einer zunehmend digitalisierten Gesellschaft zu führen. Mit unserem buddY-Programm wollen wir nachhaltig zur Entwicklung einer Lern- und Schulkultur beitragen, die an den Bedarfen der Schüler:innen orientiert ist und in der Schüler:innen partizipativ mitgestalten können. Dabei verfolgen wir einen systemischen und wirkungsorientierten Ansatz und tragen zu mehr Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit bei.

Als Projektleiter:in verantwortest Du die Umsetzung unseres wachsenden buddY-Programms, sicherst die Qualität unseres bestehenden Angebotes und entwickelst buddY erfolgreich weiter – gemeinsam mit aktuell zwei Bildungsreferent:innen. Wir wünschen uns eine motivierte Persönlichkeit, die gerne team- und netzwerkorientiert arbeitet, Selbstorganisation und -reflektion schätzt und ihre Ideen und Potenziale einbringt, um sich mit uns als Teil eines engagierten Remote-Teams im Handlungsfeld Schule gemeinsam weiterzuentwickeln.

 

Deine Aufgaben bei uns:

  • Du leitest das buddY-Programm und trägst die umfängliche Verantwortung für die erfolgreiche Umsetzung, insbesondere des digitalen Angebotes buddY Kompakt in Niedersachsen.
  • Du hast den Hut auf für die inhaltliche und operative Weiterentwicklung des buddY-Programmes.
  • Du identifizierst und erschließt neue Handlungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für buddY mit Blick auf aktuelle Themen und Bedarfe und die strategische Ausrichtung des Handlungsfeldes Schule.
  • Du verantwortest das Budget in enger Zusammenarbeit mit dem organisationsinternen Controlling und das Honorar- und Rechnungswesen innerhalb des Programmes (Verträge, Reporting, korrekte Abrechnungen etc.). Hierbei wirst Du von einer Projektassistenz unterstützt.
  • Du hast die Projektleitung bei der Qualitätssicherung und behältst mit der Leitung des Wirkungsmanagements die Wirkungsorientierung im Blick
  • Du stimmst dich mit unseren Projekt- und Engagement-Partnern ab, förderst die öffentliche Wahrnehmung des Programms und präsentierst buddY auf externen Veranstaltungen (Messen, Konferenzen, Fachtagungen etc.).
  • Du arbeitest eng und vertrauensvoll mit dem Team und der Leiterin des Handlungsfeldes Schule zusammen und wirkst an der erfolgreichen strategischen Weiterentwicklung des Handlungsfeldes mit.

 

Das bringst Du mit:

  • Du hast langjährige Erfahrung in der Projektleitung im Non-Profitsektor, idealerweise in einer größeren Bildungsorganisation.
  • Du verfügst über ausgewiesene Fachkenntnisse in den Bereichen (Demokratie-)Pädagogik, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Schulentwicklung und/oder Erwachsenenbildung.
  • Du bringst praktische Erfahrung in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften bzw. der Erwachsenenbildung mit sowie in der Entwicklung und Umsetzung didaktischer und methodischer Konzepte.
  • Du hast eine hohe Affinität zur Gestaltung digitaler Bildungsangebote und idealerweise fundierte Erfahrungen bei deren Umsetzung.
  • Du kennst die bundesweite Bildungslandschaft und ihre handelnden Akteur:innen, insbesondere im Schulkontext und bist dort gut vernetzt.
  • Du übernimmst gerne Verantwortung, denkst unternehmerisch, liebst Herausforderungen und findest dafür kreative Lösungen.
  • Projekte kannst Du sicher und agil auf inhaltlicher, finanzieller und zeitlicher Ebene steuern und überzeugst durch souveränes und kompetentes Auftreten.
  • Du arbeitest gerne remote und selbstorganisiert, kannst intensivere Arbeitsphasen überbrücken und fühlst dich in einem Team wohl.
  • Du hast die Bereitschaft über die Remote-Arbeit hinaus, auch regelmäßig nach Düsseldorf und an unsere Standorte zu reisen.
  • Offenheit und Wertschätzung sind Dir wichtig und prägen Dein Auftreten auch und gerade im digitalen Setting.

Du bringst eigene Schwerpunkte mit, die unser Team bereichern? Das interessiert uns!

 

Das bieten wir Dir:

  • Eine Stelle im Umfang von 30-35 Stunden/Woche befristet für ein Jahr mit der Option auf Verlängerung und Vollzeitbeschäftigung
  • Ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt und 30 Tage Urlaub (auf Basis einer 40h-Stelle)
  • Sowohl eine Anbindung an unser Team in Berlin oder Düsseldorf als auch die Möglichkeit mobil zu arbeiten
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitsmodelle
  • Ein motiviertes Team, das an unterschiedlichen Standorten (digital) zusammenarbeitet
  • Viel Gestaltungspielraum und die Möglichkeit, eigene Ideen in einer gemeinnützigen Organisation umzusetzen

 

Wir freuen uns, mehr von Dir zu erfahren. Da wir die Stelle so schnell wie möglich besetzen wollen, schick uns Deine Bewerbung gerne zeitnah an bewerbung@education-y.de und erzähl uns in Deinem Motivationsschreiben, warum Du mit uns arbeiten möchtest, wie Du Dich als Projektleiter:in siehst und was Dich mit unseren Themen verbindet.

Rückfragen beantwortet Dir gerne Franziska Ziep: franziska.ziep@education-y.de, Tel. 0157 -3410 81 50

Bewerbungsschluss ist der 22.4.2022. Wir behalten uns vor, die Stelle bereits innerhalb der Bewerbungsfrist zu besetzen.


 

EDUCATION Y sucht im Handlungsfeld Schule eine:n Projektleiter:in im Landesprogramm „Kinderrechteschulen NRW“

ab sofort in Düsseldorf (Teilzeit 20h/Woche)

Mit EDUCATION Y stärken wir die Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen in Zeiten des digitalen Wandels in den Handlungsfeldern Schule, Familie und Digitales. Unsere Vision ist, dass alle Kinder und Jugendlichen, unabhängig von ihrer Herkunft, faire Teilhabemöglichkeiten und Aufstiegschancen erhalten, um ein Leben in Selbstbestimmung in einer zunehmend digitalisierten Gesellschaft zu führen. Mit dem Landesprogramm KINDERRECHTESCHULEN NRW unterstützen wir in Kooperation mit dem Land Nordrhein-Westfalen und UNICEF Deutschland Schulen dabei, ihre pädagogische Praxis an der UN-Kinderrechtskonvention auszurichten. Unser Ziel ist es, eine partizipative, inklusive und diversitätsbewusste Lernumgebung für alle Kinder und Jugendlichen zu stärken. Bislang haben sich in NRW mit unserem Programm über 150 auf den Weg zur Kinderrechteschule gemacht.

Als Projektleiter:in verantwortest Du gemeinsam mit der Landeskoordinatorin Kinderrechteschulen NRW die Umsetzung des Landesprogramms, sicherst die Qualität unseres bestehenden Angebotes und entwickelst den Bereich Kinderrechtebildung im Handlungsfeld Schule erfolgreich weiter. Wir wünschen uns eine motivierte Persönlichkeit, die gerne team- und netzwerkorientiert arbeitet, Selbstorganisation und -reflektion schätzt und ihre Ideen und Potenziale einbringt, um sich mit uns als Teil eines engagierten Remote-Teams im Handlungsfeld Schule gemeinsam weiterzuentwickeln.

 

Deine Aufgaben bei uns:

  • Du leitest bei Education Y das Landesprogramm Kinderrechteschulen NRW und trägst - gemeinsam mit der Landeskoordinatorin Kinderrechteschulen NRW - die Verantwortung für die erfolgreiche Umsetzung.
  • Du bist verantwortlich für das gesamte Projektmanagement und -controlling in deinem Bereich und gestaltest in enger Zusammenarbeit mit der Landeskoordinatorin Kinderrechteschule NRW die inhaltliche Konzeption, Budgetplanung/-kontrolle, die Koordination und Durchführung von Trainings und Veranstaltungen sowie die Projektdokumentation. Hierbei wirst Du von einer Projektassistenz unterstützt.
  • Du hast die Projektleitung bei der Qualitätssicherung und behältst in enger Zusammenarbeit mit der Leitung Wirkungsmanagement die Wirkungsorientierung im Blick.
  • Du stimmst dich mit unseren Projekt- und Engagement-Partnern ab, förderst die öffentliche Wahrnehmung des Programms und präsentierst das Programm auf externen Veranstaltungen (Messen, Konferenzen, Fachtagungen etc.).
  • Du gewinnst in Zusammenarbeit mit der Leitung Engagementpartnerschaften bei Education Y neue Förderpartner:innen für das Programm
  • Du identifizierst und erschließt neue Handlungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Kinderrechtebildung mit Blick auf aktuelle Themen und Bedarfe und wirkst an der strategischen Weiterentwicklung des Programmes mit.
  • Du arbeitest eng und vertrauensvoll mit dem Team und der Leiterin des Handlungsfeldes Schule zusammen und wirkst an der erfolgreichen strategischen Weiterentwicklung des Handlungsfeldes mit.

 

Das bringst Du mit:

  • Du hast langjährige Berufserfahrungen im Projektmanagement im Kontext einer Bildungsorganisation.
  • Du verfügst über vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Demokratiepädagogik und Kinderrechte.
  • Du bringst praktische Erfahrung in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften bzw. der Erwachsenenbildung mit sowie in der Entwicklung und Umsetzung didaktischer und methodischer Konzepte.
  • Projekte kannst Du sicher und agil auf inhaltlicher, finanzieller und zeitlicher Ebene steuern und überzeugst durch souveränes und kompetentes Auftreten.
  • Idealerweise bist Du in der Bildungslandschaft in NRW gut vernetzt.
  • Du übernimmst gerne Verantwortung, denkst unternehmerisch und netzwerkorientiert und findest für Herausforderungen kreative Lösungen.
  • Du arbeitest gerne selbstorganisiert, kannst intensivere Arbeitsphasen überbrücken und fühlst dich in einem Team wohl.
  • Du hast die Bereitschaft regelmäßig im Raum NRW zu reisen.
  • Offenheit und Wertschätzung sind Dir wichtig und prägen Dein Auftreten auch und gerade im digitalen Setting.

Du bringst eigene Schwerpunkte mit, die unser Team bereichern? Das interessiert uns!

 

Das bieten wir Dir:

  •  Eine Stelle im Umfang von 20 Stunden/Woche befristet für ein Jahr mit der Option auf Verlängerung und Vollzeitbeschäftigung
  • Ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt und 30 Tage Urlaub (auf Basis einer 40h-Stelle)
  • Sowohl eine Anbindung in Düsseldorf mit einem attraktiven Arbeitsplatz als auch die Möglichkeit mobil zu arbeiten
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitsmodelle
  • Ein motiviertes Team, das an unterschiedlichen Standorten (digital) zusammenarbeitet
  • Viel Gestaltungspielraum und die Möglichkeit, eigene Ideen in einer gemeinnützigen Organisation umzusetzen

 

Wir freuen uns, mehr von Dir zu erfahren. Da wir die Stelle so schnell wie möglich besetzen wollen, schick uns Deine Bewerbung gerne zeitnah an bewerbung@education-y.de und erzähl uns in Deinem Motivationsschreiben, warum Du mit uns arbeiten möchtest, wie Du Dich als Projektleiter:in siehst und was Dich mit dem Thema Kinderrechte verbindet.

Rückfragen beantwortet Dir gerne Franziska Ziep: franziska.ziep@education-y.de, Tel. 0157 -3410 81 50

Bewerbungsschluss ist der 22.4.2022. Wir behalten uns vor, die Stelle bereits innerhalb der Bewerbungsfrist zu besetzen.


 

Mobile Elternbegleiter:innen zeitnah für den Raum Berlin gesucht (m/w/d)

Die Vision von EDUCATION Y ist, dass Kinder und Jugendliche unabhängig von ihrer Herkunft gute Bildungschancen haben und die besonderen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts meistern: emotional und sozial kompetent, in gesellschaftlicher Teilhabe und im Bewusstsein eines solidarischen Miteinanders. Über die Handlungsfelder Familie, Kita und Schule bietet EDUCATION Y pädagogischen Fachkräften und Schüler*innen sowie Eltern und Studierenden Möglichkeiten für die Weiterentwicklung sozialer, kognitiver und emotionaler Kompetenzen sowie unmittelbar gelebter demokratischer Werte. 

Für eine neue Kooperation zwischen dem familY-Programm und der Stiftung Fairchance suchen wir engagierte Mitarbeiter:innen, die die mobile Elternarbeit im Rahmen des Sprachförderprogrammes MITsprache umsetzen und aktiv mitgestalten. 

 

Folgende Aufgaben erwarten dich:

  • Im Raum Berlin bist du mit der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Elternworkshops zum Thema „Lernbegleitung beim Spracherwerb“ an verschiedenen Grundschulen betraut. 
  • Zuvor wirst Du zu den relevanten Inhalten geschult. 
  • Zusammen mit dem familY-Team wirkst aktiv an der Weiterentwicklung der Kooperation mit Fairchance und uns mit. 

 

Das bringst du mit:

  • Fundierte Erfahrung in der Umsetzung methodisch-didaktischer Konzepte 
  • Wünschenswert sind darüber hinaus: 
    • Kenntnisse in den Bereichen Pädagogik, Erwachsenen- und Weiterbildung 
    • Praxiserfahrungen in der Zusammenarbeit mit Eltern/Familien
  • Reisebereitschaft und zeitliche Flexibilität  
  • Freude an der Zusammenarbeit mit anderen Menschen 
  • Kommunikation, die durch Offenheit, Toleranz und Wertschätzung geprägt ist 
  • Gutes Maß an Selbstorganisation und selbstständigem Arbeiten 

 

Das bieten wir dir:

  • Eine spannende Tätigkeit mit Trainingsschwerpunkt im Zeitraum Mitte März bis Mitte September 2022 mit der Option einer längerfristigen Zusammenarbeit 
  • Möglichkeit, ein neues Kooperationsprojekt aktiv mitzugestalten 
  • Ein Konkurrenzfähiges NGO-Gehalt 

 

Bitte sende Deine informelle Kurzbewerbung möglichst bis zum 13.03.2022 ausschließlich per E-Mail an sandra.mirbek@education-y.de.

 


Mobile Elternbegleiter:innen zeitnah für Hamburg gesucht (m/w/d)

Die Vision von EDUCATION Y ist, dass Kinder und Jugendliche unabhängig von ihrer Herkunft gute Bildungschancen haben und die besonderen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts meistern: emotional und sozial kompetent, in gesellschaftlicher Teilhabe und im Bewusstsein eines solidarischen Miteinanders. Über die Handlungsfelder Familie, Kita und Schule bietet EDUCATION Y pädagogischen Fachkräften und Schüler*innen sowie Eltern und Studierenden Möglichkeiten für die Weiterentwicklung sozialer, kognitiver und emotionaler Kompetenzen sowie unmittelbar gelebter demokratischer Werte. 

Für eine neue Kooperation zwischen dem familY-Programm und der Stiftung Fairchance suchen wir engagierte Trainer:innen auf Honorarbasis, die die mobile Elternarbeit im Rahmen des Sprachförderprogrammes MITsprache umsetzen und aktiv mitgestalten. 

 

Folgende Aufgaben erwarten dich:

  • Im Raum Hamburg bist du mit der eigenständigen Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Elternworkshops zum Thema „Lernbegleitung beim Spracherwerb“ an verschiedenen Grundschulen betraut. 
  • Zuvor wirst Du zu den relevanten Inhalten geschult. 

 

Das bringst du mit:

  • Fundierte Erfahrung in der Umsetzung methodisch-didaktischer Konzepte
  • Wünschenswert sind darüber hinaus:
    • Kenntnisse in den Bereichen Pädagogik, Erwachsenen- und Weiterbildung
    • Praxiserfahrungen in der Zusammenarbeit mit Eltern/Familien
  • Reisebereitschaft und zeitliche Flexibilität
  • Freude an der Zusammenarbeit mit anderen Menschen
  • Kommunikation, die durch Offenheit, Toleranz und Wertschätzung geprägt ist
  • Gutes Maß an Selbstorganisation und selbstständigem Arbeiten

 

Das bieten wir dir:

  • Eine spannende Trainer:innen-Tätigkeit im Zeitraum Mitte März bis Mitte Juli 2022 auf Honorarbasis. 
  • Möglichkeit, ein neues Kooperationsprojekt aktiv voranzutreiben. 

 

Bitte sende Deine informelle Kurzbewerbung möglichst bis zum 13.03.2022 ausschließlich per E-Mail an sandra.mirbek@education-y.de.

 


Kommunikationsmanager:in

(m/w/d, 20-30 Wochenstunden)

(Standort: Düsseldorf)

Als Hauptansprechpartner:in für Kommunikationsfragen verantwortest Du in enger Zusammenarbeit mit unseren Teams die Umsetzung und Weiterentwicklung unserer Kommunikationsmaßnahmen. Du wirst das öffentliche Erscheinungsbild der Organisation nach außen prägen und die Sichtbarkeit unserer Anliegen und Aktivitäten über bestehende und neue Kanäle erhöhen.

 

Folgende Aufgaben erwarten dich:

  • Du arbeitest federführend an der Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie mit und setzt sie sowohl online aIs auch offline um.
  • Du unterstützt und begleitest die Teams bei der Weiterentwicklung und Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen, z.B. über die Erstellung von Texten und Bildelementen.
  • Du pflegst unsere Website und fütterst unsere SociaI-Media-Kanäle in Absprache mit der Geschäftsführung und den Teams.
  • Im Rahmen eines begrenzten Budgets entwickelst Du Ideen für Kampagnen und setzt diese eigenständig um (Graphiken, Videos etc.).
  • Du bist Hauptansprechpartner:in für Journalist:innen und baust dieses Kontaktnetzwerk für die Organisation stetig aus.
  • Du koordinierst hauptverantwortlich die Erstellung unseres jährlichen Wirkungsberichts und entwickelst neue Ideen für unsere Publikationen.
  • Du steuerst externe Dienstleister bei Bedarf.

 

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium, wenn möglich in den Bereichen Kommunikation, Geisteswissenschaften, Marketing, Journalismus.
  • Mehrjährige Berufserfahrungen im PR-/Kommunikationsbereich, möglichst im gemeinnützigen Sektor oder mit Bezug zum Bildungsbereich.
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit mit Freude am Texten und an der Bildgestaltung.
  • Selbständige und kooperative Arbeitsweise mit Teamspirit und Freude am eigenständigen Gestalten.
  • Kompetenter Umgang mit dem MS-Office-Paket sowie Erfahrung mit WordPress und CMS- und Bildbearbeitungsprogrammen.
  • Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Online-, Print-, Film- und / oder Audio-Produkten.
  • Idealerweise hast Du bereits ein Netzwerk und Arbeitskontakte zu Journalist:innen.
  • Erfahrung in der Koordination externer Dienstleister.

 

Das bieten wir Dir:

  • Eine verantwortungsvolle sowie abwechslungsreiche Tätigkeit in einem gesellschaftlich wichtigen Bereich.
  • Ein dynamisches und vielfältiges Team, das sich mit großem Engagement jeden Tag für unsere Vision einsetzt.
  • Ein schönes Büro in Düsseldorf mit der Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice.
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeiten.
  • Ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt sowie 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche.
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Teilzeitstelle (20-30 Wochenstunden) mit Option auf Verlängerung.

 

Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben oder -video, Lebenslauf und relevante Zeugnisse).

Wir möchten die Stelle zeitnah besetzen. Bitte sende Deine Bewerbung daher möglichst bis zum 15.2.2022 unter Angabe der Jobnummer KOM01 ausschließlich per Email an bewerbung@education-y.de