Buddy e.V. Logo

Das buddY-Programm Kinderrechte für Grundschulen

EDU­CA­TI­ON Y beglei­tet mit dem bud­dY-Pro­gramm Kin­der­rech­te Grund­schu­len suk­zes­si­ve auf dem Weg hin zur Kin­der­rech­te­schu­le. Stu­die­ren­de der EMBA haben uns unter­stützt, indem sie einen Film über die Grund­schu­le Bogen­stra­ße gedreht haben. Schul­lei­te­rin und Fach­kräf­te haben an unse­rem bud­dY-Pro­gramm­trai­ning teil­ge­nom­men und ent­wi­ckeln sich gera­de zur Kin­der­rech­te-Schu­le.

> mehr Info

familY-Programm jetzt auch in Bielefeld

Dank der För­de­rung der Stif­tung Spar­da-Bank Han­no­ver star­te­te kürz­lich das fami­lY-Pro­gramm in Bie­le­feld: Cars­ten Schül­ke, fami­lY-Pro­gramm­lei­tung bei EDU­CA­TI­ON Y, hat heu­te gemein­sam mit Ingo Nürn­ber­ger, Sozi­al­de­zer­nent der Stadt Bie­le­feld, und Git­ta Trach­te, Schul­rä­tin, einen Koope­ra­ti­ons­ver­trag im Rat­haus unter­schrie­ben.

> mehr Info

Kurzfilm zum buddY-Programm Kinderrechte

Kin­der haben Rech­te. So beginnt der neue Kurz­film, den Stu­die­ren­de der Euro­päi­schen Medi­en- und Busi­ness­aka­de­mie für uns gedreht haben. Eine gelun­ge­ne Koope­ra­ti­on – fin­den wir. 

> mehr Info

Wir gratulieren den BuddYs der Sekundarschule Am Stoppenberg!

Heu­te haben wir die Sekun­dar­schu­le Am Stop­pen­berg in Essen aus­ge­zeich­net! Sie hat den Preis nicht nur für ihr aus­ge­zeich­ne­tes bud­dY-Pro­jekt erhal­ten, son­dern dafür, dass die noch jung auf­ge­bau­te Schu­le die päd­ago­gi­schen Leit­vor­stel­lun­gen von Schü­ler­par­ti­zi­pa­ti­on und Peer­group Edu­ca­ti­on in den Struk­tu­ren der Schu­le und im Geist der Schul­ge­mein­de ver­an­kert haben. 

> mehr Info

Herzlichen Glückwunsch den buddYs der Gosekamp Grundschule in Zeven!

„Ich mag es für ande­re ein­zu­ste­hen und ihnen zu hel­fen. Es macht mich fröh­lich gute Taten für ande­re zu tun! Im bud­dY-Pro­jekt ler­ne ich, was es heißt im Team zu arbei­ten, Streit zu schlich­ten, selbst­be­wusst zu sein und wie ich mit ande­ren Kin­dern umge­hen kann“, berich­tet Emma (8 Jah­re) aus der vier­ten Klas­se.

> mehr Info

Digitale Souveränität als Schulfach?

Exper­ten rät­seln dar­über, ob wir in der digi­ta­len Welt der Zukunft bes­ser leben und arbei­ten wer­den. Fal­len zukünf­tig vie­le Jobs weg, weil Robo­ter sie erle­di­gen? Und wel­che Aus­wir­kun­gen hat das auf unse­re Arbeits-, Lebens- und Bil­dungs­welt? Roman Rüdi­ger hat sich dar­über mit Ste­pha­nie Rho­de in der WDR 5 Sen­dung „Poli­ti­kum“ unter­hal­ten.

> mehr Info

Tag der Herzen: Carl-Benz-Realschule feiert 10 Jahre buddY-Programm

Schul­lei­te­rin Anne Küp­pers dank­te den Bud­dYs: „Macht bit­te wei­ter so!“, lob­te sie die enga­gier­ten Schü­ler. bud­dY-Pro­gramm­lei­te­rin Anja Throm über­reich­te die bud­dY-Pla­ket­te und ehr­te alle Betei­lig­ten – Schü­ler, Lehr­kräf­te, Eltern, För­der­ver­ein – für ihr Enga­ge­ment.

> mehr Info

„Lernkultur für Lehrende dringend gebraucht.“

Dem The­ma indi­vi­du­el­le Wei­ter­bil­dung von Lehr­kräf­ten feh­le an den Schu­len im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes Raum, kom­men­tiert unser Vor­stands­mit­glied Anke Kliewe die neue Stu­die „Wie ler­nen Leh­rer?“ der Voda­fone Stif­tung Deutsch­land. Die Stif­tung hat 361 Leh­ren­de und Lehramtsanwärter*innen zum eige­nen Ler­nen befragt, knapp ein Drit­tel der Teil­neh­men­den kommt aus dem bud­dY-Netz­werk.

> mehr Info