Buddy e.V. Logo
Handlungsfeld Schule

SCHULE VERANTWORTET LERNERGEBNISSE

 

Ähn­li­ch wie in Unter­neh­men die Auf­ga­be der Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung hat Schul­ent­wick­lung das Ziel, Schu­le sys­te­ma­ti­sch und ori­en­tiert an den ver­än­der­ten gesell­schaft­li­chen Bedin­gun­gen zu ver­bes­sern: Sowohl als Insti­tu­ti­on wie auch im Unter­richt.

 

Schüler*innen ste­hen dabei im Zen­trum aller Maß­nah­men. Damit sie best­mög­li­ch geför­dert wer­den, ist vie­ler­orts Ver­än­de­rung nötig. Denn spä­tes­tens mit den inter­na­tio­na­len Schul­leis­tungs­stu­di­en ‚PISA‘ wur­de deut­li­ch, dass die Schu­len in Deutsch­land ihre Schüler*innen nicht mehr erfolg­reich auf die Anfor­de­run­gen des Lebens vor­be­rei­te­ten. Die Fol­ge: Schu­len müs­sen intern wie extern zuneh­mend Rechen­schaft able­gen über die Lern­er­geb­nis­se und Bil­dungs­chan­cen ihrer Schüler*innen.

 

ZUM LEHRER*INNEN-PORTAL

ZU DEN AKTU­EL­LEN AUS­SCHREI­BUN­GEN

„Frü­her kamen Kin­der in

die Schu­le, wenn sie schul–

fähig waren. Wir haben die

Schu­le kind­fä­hig gemacht.“

„Frü­her kamen Kin­der in die Schu­le, wenn sie schul– fähig waren. Wir haben die Schu­le kind­fä­hig gemacht.“ Sabine Michel-Sturm, Schulleiterin, Darmstadt Sabine Michel-Sturm, Schulleiterin, Darmstadt

INHALT UND ABLAUF BUDDY-SCHULENTWICKLUNG


Download PDF

SCHULE ALS LERNENDE ORGANISATION

 

Das bud­dY-Pro­gramm Schul­ent­wick­lung unter­stützt Schu­len, die kon­kre­te Schrit­te zur Wei­ter­ent­wick­lung der Schul- und Lern­kul­tur gehen und dabei die Kom­pe­ten­zen der Schul­ge­mein­schaft ein­bin­den.

 

Ein beson­de­res Vor­ge­hen ist die kon­se­quen­te Ein­be­zie­hung der Schüler*innen in die Aus­ge­stal­tung ihres Lern- und Lebens­or­tes. Ihnen kommt eine tra­gen­de Rol­le dabei zu. bud­dY bie­tet den Schu­len kon­kre­te Anläs­se für Schul­ent­wick­lung, die sie nut­zen und wei­ter­ent­wi­ckeln kön­nen. Dabei wer­den sie von uns beglei­tet.

bud­dY-Schul­ent­wick­lung blickt auf die Schu­le als Gan­zes, um aus der indi­vi­du­el­len Situa­ti­on die eige­nen Poten­zia­le zu ent­fal­ten und so eine pas­sen­de und damit nach­hal­ti­ge Stra­te­gie zu ent­wi­ckeln.

 

Schulleitung als Motor und Initiator von Veränderung

Alle Lehr­kräf­te, die Schüler*innen, Eltern und alle sons­ti­gen Betei­lig­te an Schu­le wer­den ein­be­zo­gen. Motor und Initia­tor für die­sen Schul­ent­wick­lungs-Pro­zess ist die Schul­lei­tung. bud­dY möch­te daher eine poten­zi­a­l­ent­fal­ten­de Füh­rungs­kul­tur schaf­fen, die Ver­än­de­run­gen anstößt und mit Chan­ge Pro­zes­sen die Visi­on von mehr Chan­cen­ge­rech­tig­keit ver­bin­det.

Das bud­dY-Pro­gramm Schul­ent­wick­lung wird der­zeit an Schu­len in Braun­schweig und Hal­le ange­bo­ten.

 

SIE MÖCHTEN MEHR ÜBER BUDDY-SCHULENTWICKLUNG ERFAHREN?

IHRE ANSPRECHPARTNERINNEN

„Mit bud­dY-Schul­ent­wick­lung kön­nen wir Ver­än­de­rungs­pro­zes­se in Schu­len ansto­ßen, die für alle Kin­der mehr Chan­cen­ge­rech­tig­keit bewir­ken.“

„Mit bud­dY-Schul­ent­wick­lung kön­nen wir Ver­än­de­rungs­pro­zes­se in Schu­len ansto­ßen, die für alle Kin­der mehr Chan­cen­ge­rech­tig­keit bewir­ken.“ Education Y Education Y