Buddy e.V. Logo
Handlungsfeld Schule

#WirGestaltenSchule

Ludwigshafen ist laut einer Caritas-Studie (2019) die Stadt mit den höchsten Schulabbruchquoten in Rheinland-Pfalz. Das Ziel von #WirGestaltenSchule ist es, Ludwigshafener Schüler*innen mit ihren individuellen Potenzialen zu fördern und in ihrem Über­gang in das Ausbildungssystem und die spätere Berufstätigkeit zu unterstüt­zen.

Durch nachhaltige Schulentwicklungsprozesse und-konzepte sollen vor allem die Chancen von Heranwachsenden mit potenzieller Bildungsbenachtei­ligung verbessert werden.

 

#WirGestaltenSchule wird als fünfjähriges Pilotprojekt an der Realschule plus am Ebertpark sowie an der Grund- und Realschule plus Friesenheim (jetzt Albert-Einstein Realschule plus) auf Initiative und durch die Förderung der BASF SE in Kooperation mit EDUCATION Y, der Stadt Ludwigshafen sowie der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rhein­land-Pfalz (ADD) realisiert.

 

 

Inhalt und Ablauf #WirGestaltenSchule in Ludwigshafen


Download PDF

„Früher kamen Kinder in

die Schule, wenn sie schul-

fähig waren. Wir haben die

Schule kindfähig gemacht.“

„Früher kamen Kinder in die Schule, wenn sie schul- fähig waren. Wir haben die Schule kindfähig gemacht.“ Sabine Michel-Sturm, Schulleiterin, Darmstadt Sabine Michel-Sturm, Schulleiterin, Darmstadt

INHALT UND ABLAUF BUDDY-SCHULENTWICKLUNG


Download PDF

SCHULE ALS LERNENDE ORGANISATION

 

Das buddY-Programm Schulentwicklung unterstützt Schulen, die konkrete Schritte zur Weiterentwicklung der Schul- und Lernkultur gehen und dabei die Kompetenzen der Schulgemeinschaft einbinden.

Ein besonderes Vorgehen ist die konsequente Einbeziehung der Schüler*innen in die Ausgestaltung ihres Lern- und Lebensortes. Ihnen kommt eine tragende Rolle dabei zu. buddY bietet den Schulen konkrete Anlässe für Schulentwicklung, die sie nutzen und weiterentwickeln können. Dabei werden sie von uns begleitet.

buddY-Schulentwicklung blickt auf die Schule als Ganzes, um aus der individuellen Situation die eigenen Potenziale zu entfalten und so eine passende und damit nachhaltige Strategie zu entwickeln.

 

Schulleitung als Motor und Initiator von Veränderung

Alle Lehrkräfte, die Schüler*innen, Eltern und alle sonstigen Beteiligte an Schule werden einbezogen. Motor und Initiator für diesen Schulentwicklungs-Prozess ist die Schulleitung. buddY möchte daher eine potenzialentfaltende Führungskultur schaffen, die Veränderungen anstößt und mit Change Prozessen die Vision von mehr Chancengerechtigkeit verbindet.

Das buddY-Programm Schulentwicklung wird derzeit an Schulen in Braunschweig angeboten.

Zwischenbericht buddY-Programm Schulentwicklung in Braunschweig


Download PDF

SIE MÖCHTEN MEHR ÜBER BUDDY-SCHULENTWICKLUNG ERFAHREN?

IHRE ANSPRECHPARTNERINNEN

KARA ZUMBRINK
Pädagogische Leitung
T. 0211 30 32 91-291

„Mit buddY-Schulentwicklung können wir Veränderungsprozesse in Schulen anstoßen, die für alle Kinder mehr Chancengerechtigkeit bewirken.“

„Mit buddY-Schulentwicklung können wir Veränderungsprozesse in Schulen anstoßen, die für alle Kinder mehr Chancengerechtigkeit bewirken.“ Education Y Education Y