Buddy e.V. Logo
Handlungsfeld Schule

KINDER MÜSSEN KOMPLEXE VERÄNDERUNGEN BEWÄLTIGEN

Schulische Übergänge wie der von der Grundschule auf die weiterführende Schule gehen für Kinder mit komplexen Veränderungen einher: Sie müssen neue Freundschaften schließen, ihren Platz im Klassengefüge finden und das Umfeld kennenlernen. Höhere Leistungserwartungen, eine andere Art des Lernens und auch die Beziehung zwischen Lehrenden und Schüler*innen verändern sich.

NEU: ÜBERGANG AUS SICHT DER KINDER GESTALTEN

Beim Übergang auf die Schulen der Sekundarstufe stellen viele bestehende Übergangsprojekte die Sichtweise von Erwachsenen und die schulischen Inhalte in den Vordergrund. buddY-Stufenwechsel verfolgt einen anderen Ansatz, indem es Kinder aktiv in dieser Phase des Umbruchs beteiligt. Das stärkt ihre sozialen und emotionalen Kompetenzen und ihr Selbstkonzept. Dies hilft Kindern, den Übergang positiv und nicht als folgenreichen Bruch in ihrer Bildungsbiografie zu erleben.

 

 

ZUM LEHRER*INNEN-PORTAL

ZU DEN AKTUELLEN AUSSCHREIBUNGEN

"Übergänge sind Lebensereignisse, die von Kindern die Bewältigung von Diskontinuität auf mehreren Ebenen erfordern.“

"Übergänge sind Lebensereignisse, die von Kindern die Bewältigung von Diskontinuität auf mehreren Ebenen erfordern.“ Vgl. Griebel Vgl. Griebel

INHALT UND ABLAUF VON BUDDY-STUFENWECHSEL


> mehr dazu

Übergänge begleiten

Wie alle anderen buddY-Konzepte nutzt auch buddY-Stufenwechsel den Multiplikatoreneffekt der pädagogischen Fachkräfte, die in ihre Schülerschaft hineinwirken. Dabei knüpft es gezielt daran an, was in den Schulen bereits umgesetzt wird und zielt auf eine professionelle Begleitung in der Umbruchphase.

Die mehrtägige Fortbildung der Lehrer*innen aus Grund- und weiterführenden Schulen sorgt für eine nachhaltige Verankerung und Implementierung des Themas und langfristig für eine breite Basis im System.

 

buddY-Stufenwechsel wird in Grund- und weiterführenden Schulen in Waltrop, Herne und Solingen durchgeführt. Aufgrund ihrer Stadtteilzugehörigkeit und der Vielfalt der Schülerschaft werden diese Schulen besonderen Belastungstypen zugeordnet.

 

SIE INTERESSIEREN SICH FÜR BUDDY-STUFENWECHSEL?

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

KORNELIA NEUMANN
Bildungsreferentin buddY-Programm Stufenwechsel
T. 0211 - 30 32 91 - 14