Buddy e.V. Logo
Handlungsfeld Schule

„Schule ist nicht nur Lernort, sondern Lebensraum.“

 

Von Nadi­ne Albach
Darm­stadt. Eigen­stän­dig arbei­ten, Per­sön­lich­keit stär­ken, Wir-Gefühl leben: in der Erich-Käst­ner-Grund­schu­le in Darm­stadt gehö­ren Worte wie die­se nicht nur zum Leit­bild – sie wer­den gelebt. Allen vor­an von Schul­lei­te­rin Sabi­ne Michel-Sturm, die sich vehe­ment dafür ein­setzt, dass jedes Kind sein Poten­ti­al ent­fal­ten kann. Mit ihrem Kol­le­gi­um hat sie ein exakt auf die Situa­ti­on zuge­schnit­te­nes Kon­zept des offe­nen Unter­richts ent­wi­ckelt, bei dem das „buddY“-Programm ein wesent­li­cher Bau­stein ist. Ein Besu­ch vor Ort. Hier geht’s wei­ter.

„Wer hier ankommt, braucht einen Freund“

 

Von Nadi­ne Albach
Sie kom­men aus Afgha­nis­tan, Syri­en, dem Irak – und vie­le von ihnen haben ihre Hei­mat nicht frei­wil­lig ver­las­sen: Jugend­li­che Flücht­lin­ge gehö­ren auch in der Darm­städ­ter Guten­berg­schu­le zum All­tag. Der Unter­richt in zwei Inten­siv­klas­sen soll ihnen das Ankom­men erleich­tern. Doch der Anfang ist hart: neue Spra­che, neue Regeln, neue Men­schen. Ande­re Schü­ler hel­fen ihnen als Bud­dYs dabei, die Schu­le als Fami­lie zu erle­ben. Hier geht’s wei­ter.

„Eine andere – eine bessere Schule ist möglich“

 

Von Moni­ka Brü­ck­er, Schul­lei­te­rin an der GGS Stern­stra­ße
Das bud­dY-Pro­gramm stellt die Kin­der mit ihren Wün­schen, ihren Ide­en, Inter­es­sen und Sor­gen in den Mit­tel­punkt des Ler­nens und trägt damit alle Mög­lich­kei­ten gelin­gen­der Schul­ent­wick­lung in sich. Oder anders gesagt – es trägt alle Mög­lich­kei­ten für ein Schul­le­ben vol­ler Freu­de, Gemein­schaft, Mit­be­stim­mung, Anstren­gungs­be­reit­schaft und Erfolg. Hier geht es wei­ter.

IHRE ANSPRECHPARTNERINNEN