Buddy e.V. Logo

Was ist VUKA?

Unse­re Welt befin­det sich seit Beginn des 21. Jahr­hun­derts in einer wich­ti­gen Umbruch­pha­se. Sie ist geprägt von einem hohen Grad an Vola­ti­li­tät, an Unsi­cher­hei­ten, an gestie­ge­ner Komple­xi­tät und wach­sen­der Ambi­gui­tät (VUKA). Die­ser rasan­te Wan­del, den wir gera­de erle­ben, hat Aus­wir­kun­gen auf unse­re gesell­schaft­li­chen Struk­tu­ren, auf unser Den­ken und Han­deln.

 

Unser Lösungsansatz

Für das Ler­nen im 21. Jahr­hun­dert haben wir mit K21 ein Modell ent­deckt, wel­ches her­vor­ra­gend erklärt, wor­auf unse­re Pro­gramm­an­sät­ze abzie­len. Sie för­dern auf unter­schied­li­che Art und Wei­se die Kom­pe­ten­zen, die für ein selbst­be­stimm­tes Leben in gesell­schaft­li­cher Teil­ha­be wich­tig sind. Zu die­sen Kom­pe­ten­zen zäh­len wir unter ande­rem: Koope­ra­ti­on, Kom­mu­ni­ka­ti­on, Krea­ti­vi­tät und kri­ti­sches Den­ken – aber auch Selbst­wirk­sam­keit, Pro­blem­lö­sungs­kom­pe­tenz oder Kri­tik­fä­hig­keit uvm.

 

„Kinder für die Zukunft bilden“ im Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Schleicher, Bildungsdirektor OECD

WEITERE Informationen zum K21 Modell


mehr dazu

IHR ANSPRECHPARTNER

Roman R. Rüdiger
Geschäftsführender Vorstand
T. 0211 – 30 32 91 – 11