„Lie­be Eltern.

Aktu­ell ist Vie­les anders als sonst: Eure Kin­der wer­den viel­leicht Unsi­cher­hei­ten, Druck oder Ängs­te spü­ren, Freund*innen und Erzieher*innen ver­mis­sen oder auch wütend sein, weil die Din­ge nicht so lau­fen, wie gewohnt. Gera­de in die­ser Zeit ist es beson­ders wich­tig, die Kin­der auf­zu­fan­gen, ihnen Gebor­gen­heit und Halt zu geben, ihnen zu zei­gen, dass sie geliebt wer­den und dafür zu sor­gen, dass sie sich wohl­füh­len.

Ihr könnt Eure Kin­der dabei unter­stüt­zen, mit der aktu­el­len Situa­ti­on gut umzu­ge­hen und auch im All­tag beson­de­re Lern­an­läs­se schaf­fen, bei denen sich die Kin­der eigen­stän­dig beschäf­ti­gen – ohne dabei den Anspruch zu haben, Erzieher*innen erset­zen oder alles rich­tig machen zu müs­sen. Denn es ist auch wich­tig, dass Ihr auf Euch selbst ach­tet!

Um Euch zu unter­stüt­zen, haben wir eini­ge kon­kre­te Tipps für das Ler­nen im All­tag zusam­men­ge­stellt und klei­ne Lern­rei­sen ent­wi­ckelt, die Ihr mit Euren Kin­dern bege­hen könnt. Regel­mä­ßig pos­ten wir auf https://​www​.face​book​.com/​e​d​u​c​a​t​i​ony und https://​www​.insta​gram​.com/​e​d​u​_​c​a​t​i​o​n​_y/ klei­ne Impul­se zum Aus­pro­bie­ren.

Denn Lern­ge­le­gen­hei­ten fin­den sich im All­tag qua­si über­all. Für Euch als Lernbegleiter*in heißt das, Eure Kin­der auf­merk­sam zu beob­ach­ten und – ohne Bewer­tung – die momen­ta­nen Inter­es­sen Eurer Kin­der her­aus­zu­fin­den. Was fin­den sie span­nend und wann kön­nen sie sich gut kon­zen­trie­ren? Macht Euren Kin­dern Ange­bo­te, die zu ihren Inter­es­sen pas­sen: Wol­len sie sich gera­de ver­klei­den oder Was­ser erfor­schen oder auf einen Baum klet­tern? Was gelingt schon gut und was klappt noch nicht von allein?

Wie könnt Ihr so eine Lern­er­fah­rung kon­kret för­dern? Hier­für gibt es Bei­spie­le und Tipps auf unse­rem fami­lY-Pla­kat „Lern­be­glei­tung kon­kret“. Es beinhal­tet einen Tages­plan mit vie­len Anre­gun­gen und Tipps und auf der zwei­ten Sei­te einen Plan zum sel­ber aus­fül­len. Ein­fach kli­cken und aus­dru­cken auf: https://bit.ly/Lernplanf%C3%BCrZuhause.“

aus: Brief an die Eltern. fami­lY-Pro­gramm. Lau­ra Sahm

 

Wei­te­re Bei­trä­ge von Anna, Marek und Kol­ja auf einen Blick und zum Wei­ter­le­sen hier:

https://education‑y.de/category/blog/

 

 

 

 

Zur Autorin

ANNA HOL­FELD

Bil­dungs­re­fe­ren­tin fami­lY-Pro­gramm

Als erfah­re­ne Eltern­be­glei­te­rin, Media­to­rin und Coach sind ihr die The­men Bezie­hung, Selbst­wirk­sam­keit und Umgang mit Ver­än­de­run­gen sehr wich­tig. In Ber­lin ist die Kul­tur­wis­sen­schaft­le­rin ver­ant­wort­lich für das fami­ly-Pro­gramm, bei dem sie ihr Pro­jekt­ma­nage­ment-Talent und ihre Trai­ner­ex­per­ti­se ein­brin­gen kann.