Weit über 80 Grund­schu­len aus NRW neh­men bereits an unse­rem bud­dY-Pro­gramm Kin­der­rech­te teil. Das Pro­gramm star­te­te 2014 in eine Pilot­pha­se und steht seit dem Schul­jahr 2015/2016 allen inter­es­sier­ten Grund­schu­len des Bun­des­lan­des offen.

Das bud­dY-Pro­gramm­trai­ning ist so kon­zi­piert, dass die Teil­neh­men­den ihre Ein­rich­tung schul­pro­gram­ma­tisch an den Kin­der­rech­ten aus­rich­ten. Wie genau das geht und welch unter­schied­li­che Wege die Schu­len auf dem Weg zur Kin­der­rech­te­schu­le beschrei­ten, das soll jetzt die neue Web­site deut­lich machen. Die am Pro­gramm teil­neh­men­den Schu­len haben die Mög­lich­keit ihre Pro­jek­te und ihre kon­zep­tio­nel­le Arbeit jetzt kon­kret vor­zu­stel­len. Die Web­site lau­tet www​.kin​der​rech​te​schu​len​-nrw​.de Sie hilft bei der Ver­net­zung der Schu­len und bie­tet dar­über hin­aus noch aller­hand zusätz­li­che Infor­ma­tio­nen, von denen sich auch Fach­kräf­te inspi­rie­ren las­sen kön­nen, die nicht am Pro­gramm teil­ge­nom­men haben.

Wer grund­sätz­lich am bud­dY-Pro­gramm Kin­der­rech­te inter­es­siert ist, kann sich bei der NRW-Lan­des­ko­or­di­na­to­rin Eli­sa­beth Stro­et­mann mel­den: Elisabeth.​Stroetmann@​education-​y.​de, tele­fo­nisch unter 0211 30 32 91 -26.