2007 star­te­te die Grund­schu­le Sudw­ey­he ins bud­dY-Pro­gramm. Zunächst mit einem Leh­rer­trai­ning, rasch ging es dann an die Umset­zung mit den Schü­le­rin­nen und Schü­lern zusam­men. „Vor elf Jah­ren haben die Schü­ler erst­mals Stra­te­gi­en der Kon­flikt-Bear­bei­tun­gen ken­nen­ge­lernt“, sagt Ingrid Lüh­mann, Rek­to­rin der Grund­schu­le. „Wir hat­ten damals das Streit­schlich­ter­pro­gramm erfolg­reich erprobt, des­halb gehört es auch seit 2007 zum fes­ten Bestand­teil des Schul­pro­gramms.“ Den run­den Geburts­tag nimmt Rek­to­rin Ingrid Lüh­mann zum Anlass, ein Resü­mee zu zie­hen. „Das Schul­kli­ma hat sich sehr ver­bes­sert“, lau­tet ihr Fazit. Des­halb läuft das Pro­gramm wei­ter.

Initi­iert hat das bud­dY-Pro­gramm die Voda­fone Stif­tung Deutsch­land im Jahr 1999. Sie ist zugleich Haupt­för­de­rer von EDU­CA­TI­ON Y.
Hier gibt es den aktu­el­len Bericht von Sigi Schritt von der Kreis­zei­tung Wey­he. Dan­ke!

Tages­zei­tungs­be­richt

Video