Der Ver­ein bud­dY E.V. ist seit über zehn Jah­ren Anbie­ter von Bil­dungs­pro­gram­men für Schu­len; jetzt ist er auch in Kitas, Fami­li­en und Hoch­schu­le aktiv. Seit heu­te tritt der Ver­ein als Soci­al Pro­fit Orga­ni­sa­ti­on auf und nennt sich EDU­CA­TI­ON Y Bil­dung. Gemein­sam. Gestal­ten.

Düs­sel­dorf, 28. Okto­ber 2016. „EDCUA­TI­ON Y soll von nun an für die inno­va­ti­ven Bil­dungs­kon­zep­te unse­rer Orga­ni­sa­ti­on ste­hen, die Kin­der und Jugend­li­che für die Anfor­de­run­gen des 21. Jahr­hun­derts wapp­nen und beson­ders die 20 Pro­zent der Kin­der stark machen, die unser Bil­dungs­sys­tem benach­tei­ligt“, sag­te Roman R. Rüdi­ger, Geschäfts­füh­ren­der Vor­stand im Düs­sel­dor­fer Metro­pol Kino über die Umbe­nen­nung. Der Vor­stand des gemein­nüt­zi­gen Ver­eins hat­te Koope­ra­ti­ons­part­ner und För­de­rer ins Düs­sel­dor­fer Metro­pol-Kino gela­den: Zur Deutsch­land-Pre­mie­re des Films „Ler­nen im 21. Jahr­hun­dert“.
„Wir müs­sen anfan­gen, das Ler­nen an die Ler­nen­den des 21. Jahr­hun­derts anzu­pas­sen“, sag­te der US-ame­ri­ka­ni­sche Bil­dungs­ak­ti­vist Patrick Newell vor Ort. Er reis­te mit dem Film bereits um die Welt und nun auch nach Deutsch­land. EDU­CA­TI­ON Y hat mit Unter­stüt­zung der Wer­hahn Stif­tung eine deut­sche Fas­sung pro­du­ziert, die genau die Zie­le der Orga­ni­sa­ti­on beschrei­ben:

EDU­CA­TI­ON Y wirbt für eine Bil­dung, die den Anfor­de­run­gen des 21. Jahr­hun­derts gerecht wird. Das „Why“ im Namen stellt die Fra­ge danach, war­um, wie und was getan wer­den muss, damit Bil­dungs­an­sät­ze Men­schen för­dern, krea­tiv und inno­va­tiv zu den­ken. Dahin­ter steht zugleich ein huma­nis­ti­scher Ansatz, der ein acht­sa­mes, wert­schät­zen­des und team­star­kes Mit­ein­an­der von Päd­ago­gen, Erzie­hern, Eltern und Kin­dern anstrebt.

 

Dank an den nach­hal­tig enga­gier­ten Part­ner Voda­fone Stif­tung Deutsch­land

Initia­tor und Haupt­för­de­rer von EDCUA­TI­ON Y ist die Voda­fone Stif­tung Deutsch-land. Sie ermög­licht und unter­stützt die Ent­wick­lungs­ar­beit der Orga­ni­sa­ti­on groß­zü­gig: So ent­stan­den in den ver­gan­ge­nen Jah­ren wei­te­re Pro­gram­me, zugleich ist sie Haupt­för­de­rer und Initia­tor des bun­des­weit größ­ten pri­va­ten Schul­pro­gramms bud­dY. Die Voda­fone Stif­tung ist eine der gro­ßen unter­neh­mens­ver­bun­de­nen Stif-tun­gen in Deutsch­land. Unter dem Leit­mo­tiv „Men­schen und Ide­en för­dern“ unter-stützt die Stif­tung als gesell­schafts­po­li­ti­scher Think­tank ins­be­son­de­re Pro­gram­me in den Berei­chen Bil­dung, Inte­gra­ti­on und sozia­le Mobi­li­tät mit dem Ziel, Impul­se für den gesell­schaft­li­chen Fort­schritt zu geben, die Ent­wick­lun­gen einer akti­ven Bür-ger­ge­sell­schaft zu för­dern und gesell­schaft­li­che Ver­ant­wor­tung zu über­neh­men. Dabei geht es der Voda­fone Stif­tung Deutsch­land vor allem dar­um, benach­tei­lig­ten Kin­dern und Jugend­li­chen den sozia­len Auf­stieg zu ermög­li­chen. (www​.voda​fone​-stif​tung​.de)

 

 

Wei­te­re Fra­gen an: Kath­rin Sten­zel | Lei­te­rin Pres­se- und Öffent­lich­keits­ar­beit |
EDCUA­TI­ON Y Bil­dung. Gemein­sam. Gestal­ten. | Mobil: 01520 906 46 79

 

 

Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen:
EDCUA­TI­ON Y möch­te Kin­der und Jugend­li­che für ein soli­da­ri­sches Mit­ein­an­der in der Zukunft befä­hi­gen sowie mehr Bil­dungs­ge­rech­tig­keit erwir­ken. Die Soci­al Pro­fit Orga­ni­sa­ti­on agiert in den The­men­fel­dern Fami­lie, Kita, Schu­le und Hoch­schu­le und strebt an, sys­te­misch zu wir­ken. Die ent­wi­ckel­ten Pro­gram­me fami­lY, mY kita, bud­dY und stu­dY neh­men daher die bil­dungs­bio-gra­phisch rele­van­ten Insti­tu­tio­nen der Drei- bis 18-Jäh­ri­gen in den Blick.
Im Grund­satz ist allen Pro­gram­men gleich, dass sie über eine ver­än­der­te Hal­tung und Hand-lung von beglei­ten­den Erwach­se­nen eine neue Bezie­hungs­kul­tur errei­chen wol­len, die von Wert­schät­zung, Kom­pe­tenz­ori­en­tie­rung und Lob geprägt ist. Dies soll allen Kin­dern und Ju-gend­li­chen ermög­li­chen, ihre emo­tio­na­len, sozia­len und kogni­ti­ven Kom­pe­ten­zen zu ent­fal­ten. Haupt­för­de­rer von EDCUA­TI­ON Y ist die Voda­fone Stif­tung Deutsch­land.

 

Im Fokus der WER­HAHN STIF­TUNG steht die Ent­wick­lung und per­sön­li­che Ent­fal­tung benach­tei­lig­ter Kin­der und Jugend­li­cher, um deren Bil­dungs- und Aus­bil­dungs­chan­cen zu erhö­hen und ihre Inte­gra­ti­on in die Gesell­schaft zu ver­bes­sern. Ziel ist es immer, die Chan­cen auf ein selbst­be­stimm­tes Leben zu erhö­hen. Die Wer­hahn Stif­tung wur­de 2010 auf Initia­ti­ve der Ge-sell­schaf­ter des welt­weit täti­gen Fami­li­en­un­ter­neh­mens gegrün­det. Sie initi­iert und rea­li­siert eige­ne Pro­jek­te – in Koope­ra­ti­on mit ande­ren Part­nern der Bil­dungs- und Sozi­al­ar­beit oder Unter­neh­men der Wer­hahn Grup­pe – und för­dert bestehen­de wirk­sa­me Ange­bo­te. www​.wer​hahn​-stif​tung​.de